Strategien

Top 5 der Diäten in den USA

Immer wieder versprechen Schlagzeilen in Frauenzeitschriften den Erfolg beim Abnehmen in kurzer Zeit und ohne Hungern, ohne Jo-Jo-Effekt. Doch das Thema Ernährung spielt dabei immer mehr eine Rolle. Was heute gut und gesund ist, hat morgen Schadstoffe oder verursacht Krebs. Die Verbraucher werden dadurch so sehr verunsichert. Ich vertraue der Stoffwechselkur und habe damit die bislang besten Erfolge. Trotzdem habe ich mir einmal Gedanken gemacht über die viel geschriebenen Diäten der Stars in den USA und aufgeschrieben.

Jedes Jahr küren angesehene Gesundheitsexperten für das Nachrichtenportal „U.S. NEWS“ die 35 besten Diäten. Hier sind die 5 Besten von ihnen.

DASH-Diät

Dash bedeutet „Dietary Approaches to Stop Hypertension“ (deutsch: „Mit Ernährung den Blutdruck senken“). Das Prinzip: Wer seinen Blutdruck  senkt, nimmt meist auch ab. Die DASH-Diät basiert auf Lebensmitteln wie Früchten, Gemüse, Vollkorn, fettarmer Milch- und Fleischprodukten. Sie alle enthalten Kalium, Kalzium, Eiweiße und Ballaststoffe, wichtig im Kampf gegen Bluthochdruck. Die Expertenrunde kürte sie zum 5. Mal in Folge zur besten Diät, weil sie wirkt und in den Alltag passt.

TLC-Diät

Diese Abkürzung bedeutet „Therapeutic Lifestyle Changes“ (deutsch. „Therapeutische Änderung des Lebensstils“). Der Ernährungsplan des amerikanichen National Institutes of Health senkt durch ballaststoffreiche Kost die Cholesterin-Werte. Den größten Erfolg hat, wer sich diszipliniert an den sehr fettarmen Ernährungsplan hält.

Mediterrane Diät

Früchte, Gemüse, Vollkorn, Bohnen, Nüsse, Hülsenfrüchte, Olivenöl, Kräuter und Gewürze sind essenziell bei der mediterranen Kost. Häufig sollte es frischen Fisch geben, Geflügel, Eier und Milchprodukte mäßig oft, Süßes und rotes Fleisch nur selten. Liefert gute Ergebnisse auf der Waage und eignet sich auch zur Diabetes-Prävention Kontrolle.

Weight-Watchers-Diät

Hier werden Lebensmittel nach einem Punktesystem eingeordnet. Je höher der Punktewert eines Lebensmittelas, desto sparsamer sollte man es essen. Kein Lenbensmittel ist verboten, jedoch sollte man die täglich vorgegebene Punktzahl einhalten. Wegen des Punktesystems zählt die Weight-Watchers-Diät für die Experten zu den effektivsten Ernährungsweisen.

Mayo-Clinic-Diät

Namensgeber der Diät ist die Non-Profit-Organisation Mayo Clinic aus den USA. Die gesunde, leicht anwendbare Diät basiert auf zwei Säulen: „Pfunde verlieren“ und „Die Diät leben“. Zunächst werden dabei 15 persönliche Essgewohnheiten betrachtet. Ungesunde Gewohnheiten werden erkannt und bessere erlernt. Außerdem lernt man, seinen Energiebedarf besser einzuschätzen.

Vom Grundsatz ist eigentlich alles das Gleiche. Bewusst essen, Fette meiden, Gemüse und Obst vermehrt zu sich nehmen und schon klappt es mit dem Wohlfühlgewicht. Aber das kennen Sie auch schon aus der Stoffwechselkur

Schlank durch die Feiertage

Diät halten an Weihnachten? Ich weiß außerdem etwas besseres und verrate hier zusätzlich meine besten Strategien für ein genussvolles Fest ohne Extra-Kilos. Mit der Familie zusammen sitzen, Zeit miteinander verbringen, es sich gut gehen lassen, natürlich gehört zum Weihnachtsfest auch gutes Essen. Und niemand möchte ausgerechnet am schönsten Fest des Jahres dauernd die Kalorien zählen. Dennoch möchten wir doch alle nach Weihnachten ohne Probleme in die Lieblingsjeans passen. Wie gut, dass es zwischen hemmungsloser Schlemmerei und radikalem Genussverzicht viele gute Mittelwege gibt. So empfehle ich hier außerdem, wie Sie Weihnachten mit allen Sinnen genießen können, ohne sich über die Folgen für Ihre Figur Gedanken machen zu müssen.

Meistens reichen schon kleine Tricks und Tauschgeschäfte, um das Kalorienkonto wieder auszugleichen. Lassen Sie sich von den Tipps und Rezepten inspirieren. Vielleicht haben Sie dieses Jahr Lust, etwas Neues auszuprobieren und so Genuss und Figurbewusstsein auf ganz neue Art und Weise zu verbinden. Ob Sie sich für Low Carb, Low Fat, Smoothies oder Metabolic-Tage entscheiden. Freuen Sie sich auf das Fest mit Ihren Lieben und vollem Genuss, Ich wünsche allen ein wunderschönes Weihnachtsfest.

Tipps für die Low-Carb Küche

Keine Angst vor Fett, denn Fett macht satt und ist ein Geschmacksträger. Und weil Sie damit ja eine Menge Kohlenhydratkalorien einsparen, können Sie mit Fett ruhig ein bisschen großzügiger umgehen. Als Vorspeise empfehle ich den Rote-Bete-Turm. Für die Zubereitung für 4 Personen benötigen Sie 2 Äpfel, 3 vakuumierte Rote Bete, die Sie in Scheiben schneiden. Die Äpfel in 10g Margarine braten. 100 ml Essig, 10 g Orangenmarmelade, 2 Eßl Öl, Salz, Pfeffer und etwas Zucker mischen. 1 Salat schneiden, mit der Hälfte Vinaigretten mischen. 100 g Lachs, Rote Bete und Äpfel zu 8 Türmchen stapeln. Mit Majoran, Rest Vinaigrette, Salat anrichten. Ca. 200 kcal.

Hauptgericht: 2 Rotbarsch auf Gemüsebett

700g geputzten Rosenkohl 5-7 Minuten köcheln. 40 g Haselnüsse hacken, 700 g Rotbarschfilet vorbereiten. Kohl, je 10 g Margarine, Fisch, Nüsse auf 4 Pergamentbögen verteilen. Eine halbe Zitrone in Scheiben schneiden, andere Hälfte auspressen. Fisch mit Saft, 80 ml Weißwein, 4 TL ÖL beträufeln. Mit Zitronenscheiben belegen, würzen. Päckchen mit Garn verschnüren und bei 200 Grad 12-15 Minuten backen, mit Dill garnieren.               Ca. 400 kcal.

Empfehlung für das Dessert: Mangosahne mit Keksbröseln

1 reife Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Eine halbe Mango würfeln und in 4 Gläser verteilen.  Die andere halbe Mango klein schneiden, mit 2 EL Orangensaft und 2 Keksröllchen pürieren. 100 g Schlagsahne steif schlagen. Dreiviertel der Sahne unter das Fruchtpüree heben. Die Mangocreme in die Gläser geben.  Übrige steif geschlagene Sahne und 2 EL flüssige Schlagsahne verrühren, auf die Mangocreme verteilen. Kalt stellen. Mangosahne mit 2 zerbröselten Keksröllchen verzieren. Ca. 200 kcal.

Jetzt noch die besten Fettspar Tricks.

Alle, die figurbetont genießen, wählen sowieso fettarme Zubereitung.  Und so geht es außerdem: Gemüse in ein wenig Wasser dünsten. Paniertes wird im Backofen ohne zusätzliches Öl knusprig gebacken. Das Fleisch gart im Schmortopf praktisch im eigenen Fett. Wichtig, auf versteckte Fette achten. Die sind oft bei den Fertigprodukten aus dem Supermarkt zu finden. Deshalb auf die Nährwertangaben achten. Soßen zaubern Sie leicht, indem Sie zum Andicken püriertes Gemüse verwenden und kurz vor dem Servieren mit einem Kleks Sahne anrichten.